Willkommen

Herzlich Willkommen

Willkommen

Schön Dich wieder zu sehen!

Wir sind wieder da und es ist schön, auch Dich hier zu sehen. Willkommen zurück!

Nun ist sie endlich fertig, die neue Webseite WebRadio Rainbow-Stream. Wir hoffen, dass sie auch Dir gefällt und Du Dich gut zurechtfindest.

Was bietet die Seite Neues?

WebPlayer

Einen WebPlayer, den Du direkt auf der Webseite unten einschalten kannst um den Rainbow-Stream zu hören. Er bleibt immer an, auch wenn Du auf unserer Seite stöberst. Erst, wenn Du die Seite zumachst oder den Player aktiv stoppst, ist er wieder ausgeschaltet.

Wunschbox

Für jede Live-Sendung gibt es eine eigene Wunschbox. Diese siehst Du auf der Startseite unter “Live ON AIR”, im Hauptmenü oben unter “Programm-Heute” und unter den Sendungen von A-Z, erst die entsprechende Sendungsgrafik anklicken. Beachte dabei, dass diese Wunschboxen immer zur entsprechenden Sendung gehören, damit Dein Wunsch auch direkt im Studio dort ankommt.

Chat

Über den Button “Chat-Room” in der Sidebar erreichst Du unseren Chat, dort musst Du Dich registrieren und auf Aktivierung warten. Dann kannst Du Dich mit Deinem Benutzernamen und dem Passwort einloggen und mitmachen.

Wichtig: Für User, die sich schon auf unserer Partnerseite geheimtipp.biz registriert haben, entfällt die Registrierung, weil es derselbe Chat ist. Du kannst den Chat-Room auch über unsere Seite geheimtpp.biz betreten. Dies ist besonders ratsam, wenn Du verhindern willst, aus dem Chat zu fliegen, wenn Du andere Seiten ansehen willst.

Also beim Chatten empfiehlt es sich, die Seite geheimtipp.biz zum Chatten zu nutzen UND die Rainbow-Stream-Seite zum Hören und Stöbern. Das kriegst Du aber mit der Zeit selbst heraus, wie das für Dich am besten ist.

Twitter und Facebook

In der Sidebar ist eine Timeline von Facebook und im Footer rechts eine von Twitter zu sehen. Eine gute Gelegenheit, dort aktuelle Nachrichten und Meldungen, auch unser WebRadio betreffend, zu twittern. So kann dies jeder hier nachlesen, auch, wenn er nicht bei Twitter oder Facebook angemeldet ist.

Solltest Du auf Facebook oder Twitter auch einen Account haben, freuen wir uns, wenn Du uns auf Facebook ein “Gefällt mir” gibst und uns auf Twitter folgst, dann bist Du immer gut informiert.

Das sind vorerst die gravierendsten Neuerungen und wir hoffen, Du findest Dich gut zurecht auf der Webseite.

Wir wünschen Dir und uns, dass wir weiterhin viel Freude und Spaß miteinander auf unserem WebRadio Rainbow-Stream haben werden.

Eine Bitte zum Schluss: Findest Du Fehler oder hast Probleme, dann schreibe es doch gleich unten mit der Kommentar-Funktion hinein, dann können wir das für alle User sichtbar beantworten und vermeiden doppelte Anfragen.

Liebe Grüße aus Mönchengladbach

Moni und DOC

Über den Autor

DOC

Zusammen mit Monika Allstadt alias Moni moderiere ich seit 2005 die Sendung Musik-Café beim WebRadio Rainbow-Stream. Ich befasse mich auch mit der Webseite und deren Pflege. Interessen: Gitarre, Webradio, Musik, Internet und alles, was dazugehört, Gedichte, Astronomie, Anatomie und Natur.

Archivseite des Autors

8 Kommentare

  1. Schön, dass es jetzt auch wieder eine Rainbow-Webseite gibt.
    Für meinen Geschmack ist sie allerdings schon auf der Startseite arg überladen, es fällt erst mal schwer sich mit einem Screenreader zu orientieren. Inhalte tauchen über die Seite verteilt doppelt und dreifach auf, es gibt automatische Aktualisierungen usw, das ist mitunter ziemlich verwirrend. Einige der links im oberen Seitenmenü lassen sich zudem zwar anklicken, sind für den Screenreader aber nicht als Link erkennbar, es steht dann z. B. einfach nur das Wort Montag, Dienstag etc. Alles in allem ist die Seite sicherlich etwas fürs Auge – das kann ich nicht beurteilen -, aber nicht gerade ein Musterbeispiel für gelungene Benutzbarkeit und Barrierefreiheit. Und ich gehöre eher zu den Leuten, die selten über komplizierte Websites meckern. :)
    Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel, es ist wie gesagt nur mein persönlicher Geschmack. Die ganze Arbeit war deshalb ja nicht umsonst. Man kann sich auf der Seite orientieren und es gibt nichts, was regelrecht unzugänglich wäre, es dauert eben unter Umständen nur ein Weilchen.

  2. Tut mir leid, wenn ich heute mal den Löwen raushängen lassen muss. :) Ich stimme der Radiorobbe zu, die Seite ist tatsächlich sehr überladen und für Netbook-Monitore schlecht zu überblicken. Außerdem nehmt bitte als Allererstes ganz schnell das Deppenleerzeichen bei “Freunde Treffen” weg. :D

    Das Hintergrundbild nervt mich als Sehbehinderte ziemlich. Zwar werden Blogeinträtge selbst mit schwarzem Hintergrund dargestellt, es steht aber trotzdem viel Text auf dem Hintergrundbild und das ist dann hellrot/hellgelb mit gelber Schrift. Versucht euch das mal vorzustellen. :) Ich kann auch gerne nen Screenshot schicken, wenn die Vorstellung nicht ausreicht. :D Das angeheftete unten, das sich mit dem Scrollen immer mitbewegt, nervt auch und ja, das hab ich auch schon bei anderen Seiten kritisiert. :)

    Und jetzt zu was wirklich Ernstem: der Haftungsausschluss nutzt euch gar nichts! Lest mal bitte gründlich folgenden Text: http://knetfeder.de/recht/linkurteil/, dann werdet ihr wissen, was ich meine, hoffe ich.

    Nach mehr Fehlern hab ich noch nicht gesucht, da komm ich wohl erst nach dem Wochenende zu. Ihr habt also noch Galgenfrist. :D

    Ach ja, nochwas: der Smiley der Robbe da oben wird ab einer gewissen Schriftgröße als Riesenbild dargestellt. :)

    Es ist aber schön, dass die Seite wieder steht und ich hoffe, ihr lasst euch durch meine Kritik nicht entmutigen, aber ich hoffe auch, dass es noch besser wird. :)

    1. Hallo Radiorobbe und Löwente,

      lange habe ich überlegt, ob es ratsam ist, auf die vorstehenden Beiträge zu antworten, oder nicht.

      Aber irgendwie gefällt mir daran einiges nicht.

      Nun kann ich nicht beurteilen, wie ein sehbehinderter Mensch diese Webseite wahrnimmt, doch ich habe Hochachtung davor, wie sicher man auch mit dieser Behinderung hier zurecht kommt.

      Eine Rechtfertigung für so heftige Kritik ist es allerdings nicht. Eine Kritik sollte am Anfang immer das Positive in den Vordergrund stellen und dann sachliche Hinweise enthalten.

      Man sagt immer : “Der Ton macht die Musik.”

      Wenn sich unser DOC soviel Mühe gab und viel Zeit geopfert hat, dann ist das nicht gerade ermutigend für ihn.

      Und eines sollten wir alle nicht vergessen: Wir sind hier nur Gast und darüber dürfen wir erfeut und dankbar sein.

      Freundliche Grüße
      Bess

      1. @Bess: Dass Doc sich beim Erstellen dieser neuen Webseite sehr viel Mühe gegeben hat, habe ich niemals angezweifelt und geht imho auch aus meinem Kommentar hervor. Ich halte eben nur nicht viel davon, jemandem das Blaue vom Himmel herunterzulügen. Natürlich sind wir hier nur Gäste. Aber wie würdest du dich verhalten, wenn es dir in einem Restaurant nicht geschmeckt hat, obwohl die Einrichtung oder die Speisekarte sicherlich sehr ansprechend ist? Auf die Frage, ob es denn geschmeckt hat, gäbe es dann die Wahl einer beruhigenden oder einer ehrlichen Antwort. Und solange eine ehrliche Antwort für den Wirt nicht beleidigend oder auf persönlichem Niveau geschieht, ist sie mir sehr viel lieber als übertriebenes Lob, das am Ende gar nicht vom Herzen kommt. Da ich nur darüber schreiben kann, was ich mit meinen Möglichkeiten auch auf der Webseite “sehe”, sind die positiven Dinge in meinem Kommentar leider nunmal in der Minderheit. Da ich nicht jede einzelne Unterseite bewerten konnte und wollte, beschränkte sich meine Kritik auf allgemeine Dinge der Seite.
        Nicht zuletzt bleibt es Moni und Doc überlassen, ob solche Kritik geduldet wird, wofür die freigeschalteten Kommentare ja sprechen. ;)

  3. Liebe Moni, lieber DOC

    mit Freude habe ich mir diese Webseite angeschaut und finde, sie ist sehr gut gelungen. Da steckt mit Sicherheit viel Arbeit drin. Gute Ideen und viel Geduld sind erforderlich gewesen, von den rechtlichen Bestimmungen, die zu beachten sind, ganz zu schweigen.

    Besonders die Wunschbox, welche immer zur jeweiligen Sendung vorhanden ist,finde ich okay.

    Alles in Allem eine gelungene Sache für die ich ein herzliches Danke sage.
    Euch weiterhin viel Erfolg und uns Hörern viel Freude wünscht

    Gisa, die Bess

  4. Hallo Moni und Doc

    Freu mich, und bestimmt alle treuen Rainbow-Hörer auch, dass ihr wieder auf Sendung seid. Hattet bestimmt ganz schön viel Arbeit, das zustande zu bringen. Also nochmal alles Gute zum Start vom Rainbow.

    Anna aus Mohlscheid

  5. Liebe Moni und lieber Doc,

    nachdem ich hier einiges gelesen habe, möchte ich auch was schreiben. Ich bin sehr froh, dass ihr wieder “unser” oder “euer” Radio eröffnet habt.

    Ich danke euch, denn es steckt viel Arbeit und Freizeit darin. Doc danke ich besonderst, denn es ist für ihn nicht leicht, Seiten herzustellen.

    Man sollte die Arbeit vom Doc und Moni würdigen. Ich wünschen den Beiden vollen Erfolg beim “neuen”Start.

    Es grüßt Heidi

Kommentarfunktion geschlossen